Belsen Kreis Tübingen

Suche


Übergabeschreiben


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Bulander,
Sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderats,


Die bisher 156* Unterstützer der Onlinepetition „Rettet den Pfingstwasen“ sowie weitere 45 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der beiliegenden Unterschriftslisten schließen sich vollinhaltlich der Stellungnahme an, die der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. (LNV) zum geplanten Baugebiet „Pfingstwasen Nord“ abgegeben hat.
  Auch wir bitten die Stadt Mössingen eindringlich, auf die Bebauung des Pfingstwasens zu verzichten.
Uns ist vollkommen bewusst, dass diese Bitte ein nicht unbeträchtlicher Einnahmenverlust für die  Stadt darstellt und auch die Hoffnung einiger wohlhabender Bürger, die es sich leisten könnten, dort zu bauen, zu Nichte macht.
Wie Sie den Unterschriftenlisten entnehmen können, haben nicht nur Bürgerinnen und Bürger aus Mössingen unterzeichnet, sondern offensichtlich auch Besucher und Kurgäste aus fernen Gemeinden, denen das Gebiet bekannt ist. Unterzeichnet haben Menschen z.B. aus Ofterdingen, Nehren, Tübingen, Dußlingen, Reutlingen, Gomaringen, Albstadt, Ostfildern, Goslar, Templin, Isenburg (Harz), München und Schleswig.
Somit sind es keineswegs „egoistische Anlieger die Zuzügler verhindern wollen“ sondern engagierte Bürgerinnen und Bürger, die ein schützenswertes Stück Natur erhalten wollen, die diese Petition stützen.
Wie wichtig und  dringend notwendig solche Retentionsflächen sind, haben die Starkregen der letzten Zeit deutlich gemacht.
Es stünde der „Blumenstadt Mössingen“, die mit ihren Streuobstwiesen, Premiumwanderwegen,  Früchtetrauf und Albsteig wirbt wohl an, mit Blick auf Klimawandel, Arten- und Naturschutz  auf eine weitere Ausdehnung von Baugebieten in unberührte und das nahe Natur- und Landschaftsschutzgebiet bedrohende Gelände zu verzichten.
Die Petenten bitten daher Stadtverwaltung und Gemeinderat eindringlich, die  geplante  Bebauung des Pfingstwasens zu stoppen und diese Flächen als Natur-und Landschaftsschutzgebiet auszuweisen.

Wir bitten darum, diese Petition bei den kommenden Gemeinderatssitzungen zum Baugebiet zu berücksichtigen und sie den Räten zur Verfügung zu stellen.

(im Moment sind es so viele https://weact.campact.de/petitions/rettet-den-pfingstwasen Unterschriften)