Liederkranz 1888 Belsen e.V.

Der Liederkranz 1888 Belsen e.V. feiert sein 130-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt er sehr herzlich ein zum Jubiläumskonzert am Samstag, 14. Juli 2018 um 19:30 Uhr. Das Konzert findet  in der Aula des Quenstedt-Gymnasiums statt. Es wird nicht alleine vom Liederkranz Belsen bestritten, sondern das Kammerorchester Mössingen, der Liederkranz Öschingen und der Männergesangsverein Genkingen haben sich dankenswerter Weise bereit erklärt, hierbei mitzuwirken. Der Chor, der zurzeit 25 aktive Sänger zählt, wird von Dirigent Wolfgang Hartter geleitet, das Kammerorchester Mössingen von Dirigent Schöller-Manno.
Der Eintritt beträgt 5.- Euro, ist aber gleichzeitig ein Bon für ein Getränk in der Pause. In der Pause wird es auch eine Kleinigkeit zu Essen geben – wir bieten gegen eine kleine Spende halbe Butterbrezeln an, von denen natürlich gerne auch mehrere verzehrt werden können!
Der historische Anlass für dieses Jubiläum geht zurück ins Drei-Kaiser-Jahr 1888, in dem  
im Herbst der Feuerwehrhauptmann Johannes Schlegel, von den Belsemern „Ober Ähne“ genannt, den «Männergesangsverein Belsen» gründete. Männer der Unterabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Belsen fanden sich hier zum Singen zusammen und der Dorflehrer Kemmerle übte mit ihnen als erstes den Mozartchor „Brüder, reicht die Hand zum Bunde“ ein.
Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnten sich die Sänger im Laufe der Jahre einen geachteten Platz in der Dorfgemeinschaft erarbeiten und bereicherten viele Dorfveranstaltungen mit ihrem kräftigen Gesang.
Allerdings dauerte es bis zum Jahre 1910, bis der Verein eine Fahne bekam. Diese Fahne wurde von dem damals 15-jährigen Michael Saur entworfen und wurde mit Hilfe einer Kollekte unter den nach Amerika ausgewanderten Belsemern, die den stattlichen Betrag von 100 Dollar ergab, bezahlt. Anlässlich der Fahnenweihe wurde der Männergesangsverein Belsen umbenannt in «Liederkranz 1888 Belsen e.V.»  
Die Fahne ziert im Internet die Eingangsseite des Webauftritts des Vereins unter www.liederkranz-belsen.de
Am heutigen Freitag, 13. Juli 2018, ist noch einmal Singstunde um 20:00 Uhr im Sängerlokal zur Vorbereitung auf das Konzert und am Samstag treffen sich die Sänger bereits um 18:15 Uhr zum Einsingen im Quenstedt-Gymnasium.
Weitere Informationen über den Liederkranz und die Gemeinde Belsen findet man wie oben erwähnt auf der Internetseite www.liederkranz-belsen.de